Die Homöopathie ist ein Heilverfahren, das die Weisheit des Körpers respektiert. Die Mittel werden aus kleinsten Mengen von Substanzen hergestellt, welche vor allem aus dem Pflanzen-,Mineral- oder Tierreich gewonnen werden. Anhand der physischen, emotionalen und psychischen Symptome wird die auf den einzelnen Menschen zugeschnittene Arznei individuell bestimmt. Homöopathie hilft bei akuten, chronischen sowie vererbten Leiden wie:

 
- Frauenbeschwerden wie: Menstruationsbeschwerden, Menopause, Infertilität, Schwangerschaftsbeschwerden etc.

- Akuterkrankungen jeglicher Art- Kinderkrankheiten, Zahnen, Verletzungen

- Hyperaktivität, ADSL, Schulprobleme

- Altersbeschwerden akut oder chronisch
- Verdauungsstörungen akut oder chronisch
- Atembeschwerden, Asthma, Heuschnupfen, Allergien
- Rheuma, Osteoporose, Arthrose
- Kopfschmerzen, Migräne
- Traumas (physisch + psychisch)

- Psychische Probleme: Depressionen, Ängste, Burn-out
- Krebsbehandlung und Unterstützung
- Hautprobleme wie: Ekzeme, Neurodermitis, Psoriasis etc.

- Neurologische Erkrankungen

 

Weiterbildungen:

Jan Scholten (Perioden- u. Pflanzensystem), Dr. Mahesh Gandhi (psych. Erkrankungen), Dr. Rajan Shankaran (Empfindungsmethode), Dr. Banerji, Roland Methner, Dr. F. Graf (Kinder u. Schwangerschaft), Dr. M. Mangialavori etc.